ECHO Klassik für „Mozart and Friends“

Julia Fischer auf Nils Mönkemeyers Tribut an Mozart und die Freundschaft

Das Album „Mozart with Friends“ wird mit dem ECHO Klassik 2017 ausgezeichnet! Der Bratschist Nils Mönkemeyer hat seine Freunde Julia Fischer, Sabine Meyer und William Youn eingeladen, mit ihm in unterschiedlicher Besetzung ganz besondere Mozart-Werke einzuspielen. Dazu veranlasste ihn der Gedanke, dass Mozart einen Großteil seiner Werke dafür komponierte, um sie zusammen mit Freunden und Musikerkollegen in Salonrunden und kammermusikalischen Besetzungen aufzuführen. Julia Fischer spielt auf der Aufnahme Mozarts G-Dur Sonate KV 14 gemeinsam mit Nils Mönkemeyer und außerdem in einem Arrangement des Londoner Skizzenbuchs.

Das Album überzeugte in der Kategorie „Kammermusikeinspielung des Jahres (Musik bis 17/18. Jh, gemischtes Ensemble)“. Bei der ECHO-Verleihung am 29. Oktober wird der Preis in der Elbphilharmonie in Hamburg verliehen.

Mittwoch, 08. November 2017, 20:00

Paris, Theatre Chams Elysees

Donnerstag, 09. November 2017, 20:00

Paris, Théâtre des Champs-Élysées

Freitag, 17. November 2017, 19:00

Wien, Wiener Konzerthaus - Großer Saal

J. S. Bach 

Sonatas and Partitas for Solo Violin Re-Release 

Erste Vinyl-Veröffentlichung von Pentatone

Beim Festival der Nationen in Bad Wörishofen ist Julia Fischer an zwei Konzertabenden zu Gast: Am ersten Abend, 27. September, spielt sie nicht nur als Solistin, sondern leitet gleichzeitig das Franz Liszt Kammerorchester. Gemeinsam mit Nils Mönkemeyer ist sie in der Sinfonia Concertante zu hören. Außerdem freut sie sich besonders auf das Violinkonzert von Andrey Rubtsov, das er ihr gewidmet hat und das sie mit der Academy of St Martin 2016 zur Uraufführung brachte. Geschrieben für Kammerorchester und Solovioline gehört es zu den schönsten Werken des 21. Jahrhunderts.